Matthias Nebel
www.matthiasnebel.de | Kontakt | Vita | english



Projekte:

Zur schönen Aussicht (Regie: Sebastian Kreyer, Theater Bonn, April 2018)
Kasimir und Karoline (Regie: Mirja Biel, Theater Erlangen, Februar 2018)
WIR* HIER! - lesbisch, schwul und trans*  in Mecklenburg-Vorpommern (Ausstellungsarchitektur, 2018)
Choreographien der Arbeit (Regie: Mirja Biel, Schauspiel Leipzig, Oktober 2017)
Radikal (Regie: Mirja Biel, Theater Bonn, Mai 2017)

Südlich von Hetero - zehn Jahre später nachgefragt (Neuauflage: Patrick Fina, Matthias Nebel: Südlich von Hetero, Hamburg: Himmelstürmer Verlag 2017)
Der Theatermacher (Regie: Sebastian Kreyer, Theater Bonn, Januar 2017)
How to do things with(out) Wurst (Regie: Olivia Stutz, Tina Turnheim / Europäische Gemeinschaft für kulturelle Angelegenheiten, Ballhaus Ost Berlin, Dezember 2016)
Eine Familie (Regie: Nicolai Sykosch, Staatstheater Braunschweig, September 2016)
Begum Tonight (Begum Nawazish Ali, HAU Hebbel am Ufer Berlin, Mai 2016)
Der Entertainer (Regie: Sebastian Kreyer, Theater Bonn, Dezember 2015)
Der Neue Himmel (Regie: Sebastian Kreyer, Schauspielhaus Zürich / Deutsches Theater Berlin, Juni 2015)
Prometheus entfesseln (Europäische Gemeinschaft für kulturelle Angelegenheiten, Ringlokschuppen Mühlheim, April 2015)
Bach / Passion / Johannes (Choreographie: Laurent Chétouane, Kampnagel Hamburg, HAU Hebbel am Ufer Berlin, u.a., Oktober 2014)
Die Möwe (Regie: Sebastian Kreyer, Schauspiel Theater Bonn, September 2014)

Otello (Regie: Gerhard Hess, Oper Staatstheater Darmstadt, März 2014)
Glaube Liebe Hoffnung (Regie: Gerhard Hess, Landesbühne Niedersachsen-Nord, Januar 2014)
Die Räuber (Regie: Sebastian Kreyer, Volkstheater München, Januar 2014)
Das Himbeerreich (Regie: Sebastian Kreyer, Staatstheater Kassel, September 2013)
Così fan tutte (Regie: Laurent Chétouane, Theater Bremen, Mai 2013)
Frühlings Erwachen (Regie: Jan Steinbach, Landesbühne Niedersachsen-Nord, Februar 2013)
Eines langen Tages Reise in die Nacht (Regie: Eva Lange, Landesbühne Niedersachsen-Nord, Januar 2013)
Macbeth (Regie: Gerhard Hess, Landesbühne Niedersachsen-Nord, September 2012)
Utopisch Denken (Regie: Elisa Müller / Müller*****, sophiensæle Berlin und Lichthoftheater Hamburg, Juni 2012)
Das Erdbeben in Chili  (Regie: Laurent Chétouane, Schauspiel Köln, Januar 2012)
Iphigenie auf Tauris (Regie: Jan Steinbach, Landesbühne Niedersachsen-Nord, August 2011)
Freiheit und Frieden für die ganze Welt (Installation mit Vinzenz Adldinger, Kunstpavillon im Alten Botanischen Garten München, Mai 2011)
Böse Körper  (Choreographie: Christoph Winkler, sophiensæle Berlin, April 2011)
Recherche (Performance in Progress mit Caroline Creutzburg, Franziska Dick, Sylvia Lutz, Charlotte Pistorius, Sophie Reble und Kim Willems, 100° Berlin, Maxim Gorki Osterfestival, OUT NOW! Bremen, 2009)
Südlich von Hetero (Patrick Kremers, Matthias Nebel: Südlich von Hetero, Hamburg: Himmelstürmer Verlag, 2007; Preis beim Victor-Klemperer-Jugendwettbewerb 2008)




.